bis zum  27. August 2022

Sommer Revue

Ein Lied kann eine Brücke sein

Begleiten Sie die Crew des Raumschiff Edelweiß auf ihrer Reise durch die unendlichen Weiten des Weltraums. Erleben Sie noch unbekannte Lebensformen und bekannte Songs der 70er, 80er und 90er Jahre. Von Schlager über Musical bis Rock und Pop, unsere neue Revue feiert das (außerirdische) Leben in all seinen Gegensätzen, um eben diese miteinander zu verbinden. Und welches Mittel kann dafür schöner sein als die Musik? Getreu dem Motto: „EIN LIED KANN EINE BRÜCKE SEIN“ überwinden Commander Spucky und die Besatzung des Raumschiff Edelweiß Grenzen und vor allem ihre Angst dem Fremden gegenüber. So treffen in diesem galaktisch-musikalischem Potpourri Udo Lindenberg und Marilyn Monroe, Frank Sinatra und der Man in Black aufeinander. Der erste Commander träumt von der Liebe und Barbie wünscht sich nichts sehnlicher als mit Heino eine Weltraum-Tournee zu starten. Schräger Humor, beste Musik, anrührende Momente und gute Laune garantieren einen wunderschönen Sommerabend bei den Burgfestspielen Plau am See, an dessen Ende wir vielleicht gemeinsam einige Brücken bauen konnten.

Regie: Jan Rademacher

Choreografie: Jacqueline Batzlaff

Ensemble: Jacqueline Batzlaff, Jessica Dubois De Luchet, Dörthe Thiel, Manuel Ettelt, Christian D. Trabert

Dauer ca. 120 min inkl. Pause

Termine vom  25.06. – 27.08.2022

gefördert durch:

Begleiten Sie die Crew des Raumschiff Edelweiß auf ihrer Reise durch die unendlichen Weiten des Weltraums. Erleben Sie noch unbekannte Lebensformen und bekannte Songs der 70er, 80er und 90er Jahre. Von Schlager über Musical bis Rock und Pop, unsere neue Revue feiert das (außerirdische) Leben in all seinen Gegensätzen, um eben diese miteinander zu verbinden.

Und welches Mittel kann dafür schöner sein als die Musik?

Getreu dem Motto: „EIN LIED KANN EINE BRÜCKE SEIN“ überwinden Commander 9to5 und die Besatzung des Raumschiff Edelweiß universelle Grenzen und vor allem ihre Angst dem Fremden gegenüber.

Wird die Crew des Raumschiff Edelweiß ihre geheime Fracht noch rechtzeitig auf dem Planeten Aurora abgeben können?

Was erwartet die Crew auf dem blauen Planeten und findet Specky sein Selbstbewusstsein im Fitnessstudio?

In diesem galaktisch-musikalischem Potpourri treffen Falco auf Barbie und die Man in Black auf Lieder der Nacht im Schlagerhimmel.

Schräger Humor, beste Musik, anrührende Momente und gute Laune garantieren einen wunderschönen Sommerabend bei den Burgfestspielen Plau am See, an dessen Ende wir vielleicht gemeinsam einige Brücken bauen konnten.

 

Das sagt die Presse:

 

„Mehr als zwei Stunden lang begeisterte das Ensemble am Sonnabend, neben Manuel Ettelt auch Jacqueline Batzlaff, Jessica Dubois De Luchet, Dörthe Thiel und Christian D. Trabert, mit zahlreichen bekannten Liedern und einer herrlich abstrusen Geschichte.“

 

„Durch viel Situationskomik, schrägen und detailverliebten Kostümen und Musikdarbietungen aus allen Genres gelang den Darstellern eine kurzweilige, bunte Show mit vielen Anspielungen.“

 

(Block, A. (26.06.2022). „Premiere der Sommer Revue begeistert das Publikum“, Schweriner Volkszeitung)

 

Regie: Jan Radermacher
Choreografie: Jacqueline Batzlaff
Ensemble: Jacqueline Batzlaff, Jessica Dubois De Luchet, Dörthe Thiel, Manuel Ettelt, Christian D. Trabert

Dauer ca. 120 min inkl. Pause

Termine vom  25.06. – 27.08.2022

gefördert durch:

Noch nicht genug?

Und sonst?

Hallo, das sind wir!

Ihr wollt mehr über uns wissen? Dann lernt uns gerne kennen. Wir freuen uns auf euch!

So schön ist Plau am See

schau dich mal um!

Noch Fragen?

Burgfestspiele Plau am See
info@burgfestspiele-plau-am-see.de
Burgplatz 2
19395 Plau am See